Chorwerke von Schütz, Bach, Brahms, u.a.
LUX ÆTERNA singt und reist mit dem Kammerchor Niendorf

Prachtvolle doppelchörige Chormusik aus Deutschland und England prägen das Konzertprogramm „A Pure Heart“, dass im Herbst im Hamburger Raum und an unterschiedlichen Orten in England zu hören sein wird. Dafür haben sich das Vokalensemble LUX ÆTERNA und der Kammerchor Niendorf zusammengetan. Neben den „Heimspielen“ gastieren die beiden Chöre gemeinsam in London, Derby und Nottingham.  Der Bogen des Programms reicht von Heinrich Schütz‘ doppelchöriger Vertonung „Singet dem Herrn ein neues Lied“ über J.S. Bachs große Motette „Der Geist hilft unser Schwachheit auf“, Mendelssohns „Warum toben die Heiden“ bis hin zu Roderick Williams „O Adonai“. Dass die beiden Ensembles gut zusammen harmonieren und Chormusik auf höchstem Niveau bieten, konnte man schon bei dem Programm „The Flame Of Fire“ in 2017 erleben. Der Titel des aktuellen Programms, „A Pure Heart“, spielt auf die Englandreise einerseits und die Brahmsmotette: „Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz“ andererseits an.

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, wir bitten am Ausgang herzlich um Spenden.

Konzerte

So, 29. September, 18 Uhr,
Eröffnungskonzert
Christuskirche Norderstedt-Garstedt

Do, 3. Oktober, 13 Uhr,
Lunchtime Concert
St. James Church Paddington (London)

Fr, 4. Oktober, 13 Uhr,
Lunchtime Concert
Derby Cathedral

Sa, 5. Oktober, 11 Uhr,
Lunchtime Concert,
Peter’s Church Nottingham

So, 6. Oktober, 18:30 Uhr,
Evensong,
St. John’s Church Notting Hill (London)

Do, 31. Oktober, 19 Uhr,
Konzert,
Kirche am Markt, Niendorf (Hamburg)

Fr, 1. November, 19:30 Uhr,
Konzert,
St. Maria Harburg (Hamburg)

Sa, 2. November, 18 Uhr,
Konzert
St. Johannis Eppendorf (Hamburg)